Mitarbeiterlogin Impressum Datenschutzerklärung
12. 02. 2018

Unboxing: Teamklausuren 2018!

klausur

Mit dem Beginn des neuen Jahres starten bei Burmeister & Luding wieder die Teamklausuren. Einmal pro Jahr ist jedes Team eingeladen, sich gemeinsam mit Geschäftsführung und Fachberatung drei Tage Zeit zu nehmen, um grundsätzliche, die Arbeit betreffende Themen und Fragen, die sich über das Jahr angesammelt haben, in Ruhe zu besprechen. Neben der thematischen Arbeit ist ein wichtiger Aspekt der Klausuren, dass sie immer an besonders schönen Orten stattfinden, die auch zu geselligem Beisammensein und Ausflügen an die frische Luft einladen. So können sich alle noch besser kennenlernen, gemeinsam Ideen spinnen und Geschichten austauschen - und das alles jenseits vom Alltagsgeschäft, das in der Zwischenzeit vollständig und zuverlässig von den anderen Teams vertreten wird.

Dieses Jahr brach nach einem ausgiebigen gemeinsamen Frühstück als erstes das Team der WG Goetheallee auf. Ziel war in diesem Jahr das Rittergut Limbach, in dem wir zunächst unsere gemütlichen Zimmer bezogen und dann den großzügigen Tagungsraum in Beschlag nahmen.

klausur

Während die Liste der Tagesordnungspunkte von Themen wie Teamentwicklung, Austausch zu konzeptionellen Fragen, einer spontanen Fallberatung, Informationen zu Budgets sowie Absprachen zu verschiedenen Verantwortlichkeiten angeführt wurde, blieb dennoch auch genügend Raum für weniger arbeitsame Inhalte. So trafen sich angeblich einige „frühe Vögel“ zum Frühsport vor dem Frühstück, außerdem galt es unseren wortgewandten Kollegen Robert bei einem Freestyle-Battle anzufeuern, und nicht zuletzt das 10-jährige Dienstjubiläum unserer lieben Teamleiterin Michaela Albrecht gebührend zu zelebrieren. Für ihren kontinuierlichen, unermüdlichen und herzlichen Einsatz sind wir alle sehr dankbar und freuen uns mit ihr auf viele weitere Jahre und immer mehr gemeinsame Geschichte.

klausur

So gehen wir nach drei Tagen Auszeit vom turbulenten Alltagsgeschäft gestärkt, orientiert und verbunden in dieses neue Jahr und sehen uns bestätigt in der japanischen Weisheit: „Wenn Du es eilig hast, geh langsam!“