Ferienzeit…schönste Zeit – Unser Städtetrip nach Prag

In den diesjährigen Winterferien erkundeten die Kinder, Eltern und Betreuer der elternaktivierenden Wohngruppe Goetheallee auf spannende Weise einen Tag lang das schöne Prag an der Moldau.

Die Faszination und Herausforderung bestand nicht nur darin die Sehenswürdigkeiten, wie die Prager Burg, die Karlsbrücke oder den Wenzelsplatz zu entdecken, sondern vor allem gemeinsam mit einer Stadtkarte alle wichtigen „Hotspots“ zu finden und zu navigieren. In kleinen Stadtspielen wurden verschiedene Aufgaben gelöst, wie z.B. ein Weihnachtslied auf der Karlsbrücke singen, auf Tschechisch das Mittagessen bestellen, neben einem Straßenmusiker einen Flashmob tanzen oder von Euro in die Landeswährung Kronen umzurechnen. Hierbei wurden die Lachmuskeln extrem beansprucht und neben dem Dauerblitzlicht der Kamera, aufgrund des schönen Panoramas, wurde zum Abschluss noch ein leckerer Baumstriezel am Ufer der Moldau genossen. Wir hörten sogar das Magenknurren von Bedřich Smetana – ein ganz besonderer Ferientag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.